Politikwissenschaften und Germanistik mit Lehramtsoption. Geboren und aufgewachsen in Bremen Gröpelingen, ist er ehrenamtlich aktiv in der muslimischen gemeindebezogenen Jugendarbeit und arbeitet an ihrer Vernetzung im Stadtteil.  Seine Bachelorarbeit schrieb er zum Thema: „Staatliche und zivilgesellschaftliche Präventionsstrategien im Hinblick auf Hinwendungsprozesse junger Menschen zum Salafismus in Deutschland am Beispiel des Bundeslandes Bremen“.

Als Bildungsmanager bei Al-Etidal macht Ridvan auch die Jugendarbeit und sagt dazu: „In unseren Köpfen mag das alles zwar logisch sein! Die Jugendlichen sind aber da draußen!“

Das sagt Ridvan über Şule Betül Yavuz:

„Sie ist eine Organisationskünstlerin und sorgt nicht nur für Ordnung auf der Leinwand und im Büro, sondern auch in unseren Köpfen.“